Einweihung Bürgersolar

 
Einweihung Bürgersolaranlage

 Pressath. (dwu) Die Bürgersolaranlage auf dem Schuldach wurde am vergangenen Wochenende den Anteilseignern bei einer kleinen Feier auf dem Pausenhof vorgestellt und damit, wie es Geschäftsführer Dieter Wutzer ausdrückte, offiziell in Betrieb genommen, auch wenn dies schon am 12. August war. Besonders freute er sich, neben vielen der Gesellschafter Bürgermeister Anton Gareis und Rektor Albrecht Reul begrüßen zu können.
In einer kurzen Rede dankte er der Stadt Pressath für die problemlose Zusammenarbeit für dieses Projekt, das im Rahmen der Kommunalen Agenda 21 der Verwaltungsgemeinschaft schon gleich zu Beginn ins Auge gefasst wurde. Auch wenn es zur Verwirklichung länger als erwartet gedauert habe, mit der derzeitigen Einspeisevergütung habe man einen guten Zeitpunkt gefunden. Ebenfalls dankte er Hubert Hösl als Vertreter der Firma Iliotec aus Rothenstadt, die schon im Vorfeld jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung gestanden habe. Obwohl die Solarmodule zwei Wochen früher als angekündigt vom Hersteller gekommen seien, habe es die Firma geschafft, sie auch unverzüglich gleich zu Beginn der Sommerferien zu installieren. Damit habe die Gesellschaft zwei sonnenreiche Wochen im August mehr nutzen können, um umweltfreundlichen Strom zu erzeugen.
Hösl erläuterte die Funktion der gut 180 Quadratmeter großen Anlage und erläuterte die Arbeitsweise der Geräte, die im Keller der Schule installiert sind, um die auf dem Dach erzeugte Energie in Wechselstrom für das Stromnetz umzuwandeln. Wutzer überreichte er einen kleinen Holzhubschrauber, dessen Rotorblätter sich drehen, wenn die daraus bestehenden winzigen Solarmodule genügend Licht aufnehmen und damit einen kleinen Elektromotor antreiben. Wutzer überreichte Hausmeister Heinz Koppauner eine Flasche Wein mit der Bitte, sich damit mal einen schönen Abend zu Hause zu machen. Während der Bauphase sei er immer bereit gewesen, die nötigen Räume zu öffnen, und das sei während der Ferien keine Selbstverständlichkeit.

  

 Pressath, 22.09.04

 gez. Dieter Wutzer

  

Pressath